Der Weg von der Idee eines neuen Motivs bis zum bedruckten Shirt nimmt bei karlskopf einige Zeit in Anspruch, denn wir machen wirklich noch alles selbst,

ECHTE HANDARBEIT!!!

 

Dadurch ist jedes unserer T-Shirts einzigartig, ein kleines Unikat und mit viel Liebe und Leidenschaft bedruckt.

 

Das fängt mit der Zeichnung eines neuen Motivs an.

Felipe fertigt für jede neue karlskopf-Idee zunächst eine Grobzeichnung an, natürlich auf'm Papier, ein echter Künstler eben. Danach besprechen wir die Details des Motivs und schauen, was noch verbessert werden kann.

 

Anschließend wird die Zeichnung auf den PC übertragen. Dabei scannen wir nicht einfach das gezeichnete Motiv ein, sondern Felipe setzt sich an sein Grafiktablett und überträgt die Zeichnung in liebevoller Detailarbeit.

 

Im nächsten Schritt wird das fertige Motiv auf einer Transparentfolie ausgedruckt.

Warum wir das machen? ....einfach weiterlesen!

 

Nun wird beim Siebdruck natürlich auch ein Siebdruckrahmen benötigt, um das Motiv auf das Shirt zu drucken. Diesen kann man ganz einfach im Internet bestellen, wir bauen ihn lieber selber.

Alles was wir dafür brauchen ist gutes Holz aus verantwortungsvollen Quellen, eine Bohrmaschine, eine Schraubzwinge und eine Säge.

 

Nachdem der Rahmen fertig ist, muss er mit einem feinen Netz bespannt werden. Dabei ist es äußerst wichtig, dass dieses Netz sehr straff auf dem Rahmen befestigt wird, damit später die Farbe einwandfrei auf das Shirt aufgetragen werden kann. Hier hilft ein Tacker aus dem Baumarkt und das schaut dann so aus:

 

 

Im nächsten Schritt wird das Sieb beschichtet, es wird also eine Fotoemulsion aufgetragen, welche ca. 24 Stunden trocknen muss.

 

Danach folgt der spannenste Teil der ganzen Arbeit. Das karlskopf-Motiv, was wir auf Transparentfolie ausgedruckt haben, wird auf das trockene Sieb gelegt und entsprechend der späteren Verwendung positioniert. Darüber wird noch eine saubere Glasscheibe gelegt, damit nichts mehr verrutschen kann.

 

Nun wird das Motiv mit Hilfe eines grellen Lichts auf das Sieb übertragen, die sogenannte Belichtung.  Wir verwenden dafür einen Baustrahler aus dem Baumarkt.

 

 

Nach dem Belichten muss das Sieb nur noch ausgewaschen werden und fertig ist ein neuer karlskopf-Siebdruckrahmen (hier:FESTIVAL-karlskopf)!

 

 

Jetzt kann das Motiv endlich auf's T-Shirt gedruckt werden. Dazu wird der Siebdruckrahmen in eine Vorrichtung eingespannt und ausgerichtet. Die gewünschte Farbe wird auf dem Sieb verteilt und anschließend mit einem Rakel durch das Netz gedrückt. Wie das genau funktioniert, erfahrt Ihr hier im Video.

 

 

Fertig ist ein neues karlskopf-Shirt

 

Nun weißt Du also wie das bei karlskopf gemacht wird.

 

ECHTE HANDARBEIT und daher ECHTE UNIKATE!!!